So ganz "grundlos", wie in der Anklage stand, waren drei Männer vor einem Jahr im Bürgerbiergarten doch nicht auf einen weiteren Gast losgegangen. Wie die Beweisaufnahme am Montag vor dem Amtsgericht ergab, hatte ein Landshuter auch nach mehrmaligen Zurechtweisungen nicht aufgehört, eine 14-Jährige anzubaggern. Gewalt sei durch nichts gerechtfertigt, sagte Richter Christian Lederhofer in der Urteilsbegründung zu einem 35-jährigen Tiefenbacher und einem 50-jährigen Landshuter.