Dreistigkeit siegt - aber eben nicht immer. Zwei junge Burschen aus dem Landkreis Cham schnappten sich im November vergangenen Jahres in einem Nürnberger Elektronik-Markt Waren im Wert von über 3.000 Euro und marschierten damit schnurstracks aus dem Geschäft. Vor Gericht gelobten sie Besserung und kamen, auch weil sie nach dem Jugendstrafrecht verurteilt wurden, mit moderaten Geldauflagen davon. 700 Euro kostet der Ausrutscher jeden der beiden 19-Jährigen.