Nochmals mit einer gelben Karte davongekommen ist ein 19-jähriger Azubi vor dem Chamer Amtsgericht. Zum zweiten Mal waren bei ihm Drogen gefunden worden, doch weil es sich nur um kleine Mengen handelte, stellte Richter Dr. Thomas Strauß das Verfahren ein. Allerdings muss der junge Mann aus gutem Hause 50 Stunden gemeinnützige Arbeit leisten.