Die vor einem Jahr von Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber angekündigte Verwaltungsreform ist nunmehr in Kraft getreten: Die Ämter für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) in Landshut und Abensberg wurden Anfang Juli offiziell zusammengelegt. Die Behördenleitung des fusionierten AELF Abensberg-Landshut hat Leitende Hauswirtschaftsdirektorin Monika Deubzer übernommen.

Deubzer war bislang Chefin des AELF Landau, das jetzt mit der Dienststelle in Pfarrkirchen zusammengeführt wurde. Ihr Vorgänger als Behördenleiter des AELF Landshut, Leitender Forstdirektor Reinhard Menzel, hat am ebenfalls fusionierten AELF Ebersberg-Erding, das auch für den Landkreis Freising zuständig ist, den Chefposten übernommen.