American Football Die Straubing Spiders verstärken nochmal ihre Offensive

Die Straubing Spiders haben einen neuen Offensivspieler verpflichtet (Symbolbild). Foto: Franz-Peter Tschauner/dpa

Die Straubing Spiders haben mit Maleke Fuentes eine neue Offensivkraft verpflichtet.

Eigentlich hätte Pernel Rattray den Angriff der Straubing Spiders in der kommenden Saison verstärken sollen. Daraus wird allerdings nichts, wie die Niederbayern am Mittwoch bekannt gaben. Im Visumsprozess habe sich herausgestellt, dass Rattray charakterlich nicht zu den Spiders passe, wie Vorstandsmitglied Karl-Heinz Zobundija unserer Mediengruppe auf Nachfrage mitteilte. 

Als Ersatz für Rattray kommt nun Maleke Fuentes in die Gäubodenstadt. Fuentes wurde in seinen ersten beiden Jahren an der Alfred University als Wide-Receiver eingesetzt, in den letzten beiden Jahren spielte er als Runningback. Bei den Spiders soll Fuentes überall zum Einsatz kommen. "Ob als Wide-Receiver, Runningback, Returner oder in einer Wildcat-Offense, Maleke wird seine Explosivität stets zur Schau stellen können", ist sich Spiders-Angriffs-Koordinator Teejay Gordon sicher.

Im Juni soll die neue Saison der Straubing Spiders in der GFL2 beginnen. Zobundija ist überzeugt, dass die Spielzeit durchgeführt werden kann. "Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) hat die GFL und GFL2 als Profisport eingestuft. Wenn der FC Bayern spielen darf, dürfen wir demnach auch spielen."

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading