Bei einer Auseinandersetzung in einer Amberger Diskothek wurde ein 35-Jähriger gwürgt. Die Kriminalpolizei Amberg sucht dringend nach Zeugen.

Ein 18-Jähriger steht im Verdacht, den 35-Jährigen in der Herrentoilette einer Diskothek in der Regensburger Straße am Samstag zwischen 2 und 3 Uhr  morgens angegriffen und gewürgt zu haben. Der 35-Jährige wurde am Hals verletzt und musste ärztlich behandelt werden. Ersten Erkenntnissen zufolge haben mehrere Personen die Auseinandersetzung beobachtet. Die Kripo Amberg bittet dringend darum, dass sich diese Zeugen unter der Tel. 09621/890-0 melden.