Am Tatort liegen Scherben. Unbekannte hatten am 18. November den Raiffeisenbank-Automaten Oberahrain gesprengt. Spuren der Explosion sind hinter Brettern verborgen. Wie geht es Betroffenen? Wir haben mit ihnen gesprochen.