Altkleider-Diebstahl in Landshut Verboten und alles andere als ungefährlich

Vor circa zwei Jahren kam ein 18-Jähriger in diesem Altkleidercontainer ums Leben. Foto: sj

In Landshut wollten am Sonntagabend zwei Personen Altkleider aus einem Container in der Roider-Jackl-Straße klauen. Ein aufmerksamer Zeuge hatte sie allerdings dabei beobachtet und die Polizei gerufen. Die 35-jährige Landshuterin und ihr 43-jähriger Begleiter wurden aufgrund der guten Personenbeschreibungen kurz darauf in der Nähe des Containers festgenommen.

Die Beiden erwartet nun eine Anzeige. Der Diebstahl aus Altkleider-Containern ist nämlich nicht nur verboten, sondern auch höchst gefährlich. Vor circa zweieinhalb Jahren ist ein 18-Jähriger in der Nähe der Sparkassen-Arena beim Versuch, Kleidung aus einem Container zu stehlen, kopfüber stecken geblieben und gestorben. Der Mann war von dem Klappmechanismus des Containers erdrosselt worden.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading