Am Totensonntag, der jedes Jahr eine Woche vor dem ersten Advent gefeiert wird, gedenkt vor allem die evangelische Kirche der verstorbenen Verwandten und Bekannten. Im überwiegend katholischen Laberweinting geschah dies an Allerseelen. Die Verstorbenen des letzten Jahres wurden in der Kirche verlesen.