Einen nicht alltäglichen Fund hatte eine zehnjährige Schülerin am Sonntagmittag in Altdorf (Kreis Landshut) gemacht. In der Hochstraße entdeckte sie eine Tüte mit wertvollem Schmuck. Die Polizei geht davon aus, dass es sich dabei um Beute aus einem Einbruch handelt.

Die Schülerin machte den Fund am Sonntag gegen 12.30 Uhr im Bereich der Hochstraße. Dort lag eine Tüte mit Schmuck. Dabei handelte es sich um Hals- und Armketten sowie Ohrschmuck. Eine der Halsketten trägt die Gravur "Stefanie", ein Armkettchen ist mit dem Datum 06.07.82 graviert. 

Die Landshuter Polizei geht davon aus, dass es sich bei den Gegenständen um Beute aus einem Einbruch handelt. Allerdings konnten die Gegenstände bislang keinem bestimmten Einbruch zugeordnet werden. Sachdienliche Hinweise hierzu nimmt die Polizei Landshut unter Telefon 0871/9252-0 entgegen.