Altdorf Eine Geschäftsordnung und Neues vom Bahnübergang

Weil die Klebeelemente an einer anderen Bushaltestelle bereits wieder beschädigt sind, hat sich die Verwaltung für ein solches taktiles Pflaster entschieden. Foto: Stefanie Platzek

Bereits eine Woche nach der konstituierenden Sitzung hat sich der Gemeinderat am Dienstagabend erneut getroffen. Nachdem am 12. Mai die Geschäftsordnung aufgrund formaler Fehler nicht beschlossen werden konnte, hatte man kurzerhand entschieden, die Sitzung des Bauausschusses in eine Gemeinderatssitzung umzuwandeln.

Der Teil, der den gesamten Gemeinderat betraf, war dann auch schnell abgehandelt: Die neue Geschäftsordnung wurde einstimmig angenommen. Die restlichen Tagesordnungspunkte betrafen ausschließlich Bauvorhaben. 

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 23. Mai 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading