Altdorf Die Begeisterung nutzen - Kinder-Feuerwehr in Altdorf

Valentin ist Mitglied bei der Kinder-Feuerwehr und die Treffen sind das Highlight des Monats, sagt seine Mutter. Seine große Schwester ist dieses Mal zur Unterstützung mitgekommen. Foto: Stefanie Platzek

"Das sieht ja aus wie eine Sprungfeder." Richtig zufrieden sind die Kinder nicht mit den Weihnachtsbäumchen aus Pfeifenputzern. Es muss nachgebessert werden. Zum Glück sind ausnahmsweise drei Mütter da, die Laura Fischer, die Leiterin der Kinder-Feuerwehr, unterstützen. Und so schneiden und kleben, falten und drehen, schmücken und stanzen 15 Kinder und fünf Erwachsene an einem Samstagvormittag im Akkord.

Es ist das dritte Treffen der Kinderfeuerwehr Altdorf und alle basteln die Deko für die Weihnachtsfeier der Feuerwehr. Schon nach wenigen Minuten sind die ersten Teelichtgläser mit Moos und Sterne gefüllt und Tannenzapfen mit Hilfe von Papierflügeln in Engel verwandelt. So schnell, dass Laura Fischer schon befürchtet, dass das Bastelmaterial ausgeht, bevor die zwei Stunden um sind.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 23. November 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 23. November 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading