Als Club-Botschafter Claudio Pizarro zurück beim FC Bayern

Mit dem traditionellen roten Trachtenjanker des FC Bayern ist der Legendenstatus von Pizarro offiziell. Foto: imago

Stürmerlegende Claudio Pizarro kehrt als Botschafter zu seinem langjährigen Club FC Bayern München zurück. Der 41 Jahre alte Peruaner, der seine aktive Karriere erst in diesem Sommer bei seinem zweiten Herzensverein Werder Bremen beendet hatte, ist nach Giovane Elber, Lothar Matthäus und Bixente Lizarazu bereits der vierte erfolgreiche Ex-Profi, den der deutsche Fußball-Rekordmeister als Repräsentant einsetzt.

"Es ist ein Traum, wieder in München zu sein. Der FC Bayern wird immer als eine Familie bezeichnet, und genau so fühlt es sich an", sagte Pizarro. Der Stürmer spielte von 2001 bis 2007 sowie von 2012 bis 2015 für die Bayern. Für Werder Bremen war er insgesamt zehn Jahre aktiv - und das sogar auf insgesamt vier Abschnitte verteilt. Die Bremer hätten ihn nach seinem Karriereende ebenfalls gern als Club-Botschafter gewonnen, doch Pizarro hat seinen Lebensmittelpunkt bereits in diesem Sommer wieder nach München verlegt. "Claudio war als Spieler ein Publikumsliebling und genießt bei unseren Fans enorm hohe Wertschätzung", sagte Bayerns Marketing-Vorstand Andreas Jung.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading