Alles für die Katz gegeben Straubinger Feuerwehr rettet feststeckende Fellnase

Katze Wietze gerettet! Foto: FFW/ Reinhard Englberger

Manchmal rettet die Feuerwehr eben doch noch Katzen: In Straubing haben Einsatzkräfte am Freitagnachmittag per Abseilaktion eine 17-jährige Katzen-Seniorin aus misslicher Lage befreit.

Wietze, eine Mietze mit "W" am Anfang und 17 Jahre alt, musste am Freitagnachmittag von der Freiwilligen Feuerwehr an der Fraunhoferstraße gerettet werden - aus dem Zwischenraum zweier Häuser, in dem sie gefallen war.

Nur mit der Leiter erreichte man sie nicht, der große Teleskopgelenkmast und eine Abseilaktion waren nötig, um Wietze wieder an seinen Besitzer zurückgeben zu können. Während der Tierrettung musste die Fraunhoferstraße gesperrt werden.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading