Seit dem Neubau des Kirchenschiffs und der Instandsetzung des Turmes vor rund 33 Jahren sind an der Kirche "Zu unserer lieben Frau" in Hausen sichtbare Schäden entstanden.

Daher wurde von der Kirchenverwaltung entschieden, erst eine Außenrenovierung und dann im Anschluss eine Innenrenovierung durchzuführen. Die Schäden wurden untersucht und die notwendigen Maßnahmen mit dem Bischöflichen Baureferat der Diözese Regensburg abgestimmt.

Bei der Untersuchung wurde festgestellt, dass die Fassaden Algenbefall, Putz- und Farbabplatzungen sowie Risse aufweisen.