Alkofen/Vilshofen Feuer im Pelletwerk - War Funkenflug die Ursache?

Neun Feuerwehren sind am Dienstagnachmittag zu einem Feuer in einer Holzpelletfirma ausgerückt. (Symbolbild) Foto: Mathias Adam

Ein Feuer in einer Holzpelletfirma in Alkofen bei Vilshofen hat am Dienstagnachmittag eine Holz-Trocknungsanlage schwer beschädigt. Erste Schätzungen der Kripo sprechen von einer halben Million Euro Schaden.

Wie das Polizeipräsidium Niederbayern auf idowa-Anfrage mitteilte, wird derzeit davon ausgegangen, dass es in unmittelbarer Nähe des sogenannten Band-Trockners zu einem Funkenflug gekommen war. Möglicherweise waren Wartungsarbeiten, die derzeit an der Anlage durchgeführt werden, der Auslöser.

Ob Mitarbeiter der Firma bei dem Vorfall verletzt wurden, ist derzeit noch unklar. Neun Feuerwehren aus der Umgebung waren im Einsatz, um das Feuer zu löschen.

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos