In der VHS wird an diesem Freitagabend auf Einladung der Landshuter Regionalgruppe Gemeinwohl-Ökonomie (GWÖ) die Dokumentation "Homo communis - Wie wollen wir leben?" gezeigt. Ursprünglich sollte der Abend Teil der Aktionskampagne "Klimazeit" sein. Dann jedoch, so Georg Ohmayer, Koordinator der GWÖ-Regionalgruppe, habe die Stadt den Film als "Klimazeit"-Format abgelehnt, da er zivilen Ungehorsam zeige. Man befürchte Beschwerden von Bürgern. Ohmayer zeigt sich entsetzt.