Aktion der Landshuter Zeitung Haarspendetag im Friseursalon Haarem - die Vorher-Nachher-Fotos

Knappe drei Meter Haare ließen die Teilnehmer der Haarspendetags am Montag im Friseursalon Haarem. Foto: Jürgen Schöberl

Bloß nicht zu viel abschneiden! Das ist bei vielen Frauen die Prämisse, wenn sie zum Friseur gehen. Anders war das am Montag: Denn die Landshuter Zeitung veranstaltete zusammen mit Niederbayern TV sowie den Haarem-Friseuren einen großen Haarspendetag und da konnte es nicht viel genug Haar sein, das abkam.

Neun Teilnehmer wurden unter den Bewerbern aus ganz Bayern ausgewählt und am Montag,13. Januar 2020, in den Friseursalon Haarem eingeladen. Rappelvoll war es in den Räumlichkeiten mit Teilnehmern (teilweise mit Eltern), Stylisten, Friseure, Fotografen und Kamerateams. Geschäftsführer Thomas Kobeck war überwältigt von der Dimension, die dieser Tag angenommen hatte: "Das ist so schön, wenn man eine Aktion wachsen sieht. Wir haben unseren Träumen freien Lauf gelassen, und jetzt ist es richtig groß geworden."

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 15. Januar 2020.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 15. Januar 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading