Zahlreiche Abteilungen des TVA, bei dem Matthias Ammersbach seit Jahren ehrenamtlich mitarbeitet und vor allem als Fotograf tätig ist, haben jetzt für seinen Sohn Felix gespendet. Felix ist geistig und körperlich behindert und braucht rund um die Uhr Pflege. Besserung verspricht sich die junge Familie von einer Delfintherapie, die schon Erstaunliches bewirkt hat.