Aiglsbach Gemeinde nimmt Abschied von Pfarrer Schwägerl

Im Priestergrab auf dem städtischen Friedhof von Weiden hat der verstorbene Pfarrer Georg Schwägerl seine letzte Ruhestätte gefunden. Foto: Goossens

300 Pfarrangehörige aus der Hallertau waren bei der Beerdigung von Pfarrer Schwägerl in Weiden.

Unter Anteilnahme einer großen Schar an Trauergästen ist am Donnerstag der verstorbene Pfarrer Georg Schwägerl in Weiden zu Grabe getragen worden. Auch etwa 300 Pfarrangehörige aus Engelbrechtsmünster, Unterpindhart, Aiglsbach und Rottenegg, für die sechs Busse eingesetzt wurden, erwiesen dem Geistlichen die letzte Ehre. Bei der Trauerfeier in der Weidener Herz-Jesu-Kirche und der anschließenden Beisetzung auf dem städtischen Friedhof mit dabei waren auch Dekan Thomas Stummer, die Bürgermeister von Aiglsbach und Geisenfeld, Josef Hillerbrand und Christian Staudter, sowie zahlreiche Vertreter der Kirchenverwaltungen und Pfarrgemeinderäte des Pfarrverbundes.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 18. Mai 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 18. Mai 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos