Aich Eine erfolgreiche Saison für den EV Aich

Vereinsvorsitzender Wolfgang Hauke (r.) mit (v. l.) U 21-Betreuer Markus Göschl, Trainer Georg Herrmann und Alexander Scholz, dem Zweitbesten der Scorerliste. Foto: bs

Vorsitzender Wolfgang Hauke freute sich, dass zur Jahreshauptversammlung des EV Aich mit Abschlussfeier 120 Mitglieder, mehr als ein Viertel, gekommen waren.

Man sei zwar nicht wie im Vorjahr Meister geworden, doch das durfte man auch nicht erwarten, sagte Hauke im Gasthof Sainer in Pfrombach am Sonntag. Mit mehr Demut und noch mehr Teamgeist werde man in der kommenden Saison wieder versuchen, am Ende ganz oben zu stehen. Der Kassenbericht wies ein kleines Defizit aus, die Revisoren bestätigten beste Kassenführung und die Entlastung erfolgte einstimmig. Die Versammlung beschloss, den passiven Mitgliedsbeitrag für Familien auf 30 Euro festzulegen. Hanns Koller sagte, der Vorteil für Familien liege darin, dass damit auch eine Unfallversicherung bestehe.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 14. Mai 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 14. Mai 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading