Aholfing Kinderlobby-Lauf: Pause? Braucht es nicht!

Franz Schauhuber und Dr. Stephan Theobaldy (von links) möchten beim Kinderlobby-Lauf andere Läufer mit ihrem Ehrgeiz anstecken. Foto: privat

Zwei Hobbyläufer möchten beim Kinderlobby-Lauf vier Stunden am Stück durchhalten.

Beim ersten Kinderlobby-Lauf vor zwei Jahren hat er es geschafft: Dr. Stephan Theobaldy ist ohne Unterbrechung von Beginn bis zum Ende gelaufen. Am Samstag, 25. Mai, findet nun rund um das Sportgelände des TSV Aholfing der dritte Kinderlobby-Lauf statt. Und auch dieses Jahr hat sich der 63-Jährige ein großes Ziel gesetzt: Zusammen mit seinem Laufkumpel Franz Schauhuber möchte er wieder während der ganzen vier Stunden pausenlos seine Runden drehen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 21. Mai 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 21. Mai 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos