In der Weiterentwicklung des Gesundheitsstandortes Roding zu einem Zentrum ambulanter Behandlungen könnte sich etwas tun.

Zumindest lag dem Bau- und Umweltausschuss in seiner Sitzung am Donnerstagabend eine Bauvoranfrage für ein "Ärzte- und Geschäftshaus für Dienstleistungen und Sortimente aus dem Bereich Gesundheit, Pflege und Therapie" vor. Christian Weinzierl von der PSB Wasner GmbH aus Bad Griesbach, die den Sana-Konzern als Projektentwickler bei der Umstrukturierung begleitet, ging auf die Details ein.

Grundsätzlich sollte mit der Bauvoranfrage geklärt werden, ob die Kommune mit Nutzungsart, Bauweise und Standort einverstanden ist. Geplant ist das Ärztehaus dort, wo sich jetzt der östliche Parkplatz entlang der Arnulfstraße befindet.