New York (dpa) - Aerosmith-Gitarrist Joe Perry (68) erholt sich im Krankenhaus von einem Schwächeanfall, den er am Samstagabend erlitten hat. Nach übereinstimmenden US-Medienberichten war Perry als Gaststar bei der Show von Musiker Billy Joel im Madison Square Garden dabei, als er sich schlecht fühlte.

Seine Sprecher veröffentlichten ein Statement, wonach der 68-Jährige "Kurzatmigkeit spürte und hinter der Bühne von Sanitätern behandelt wurde". Er habe Sauerstoff bekommen, außerdem benutzten die Sanitäter einen Beatmungstubus, um seine Atemwege freizubekommen. Am Sonntag war Perry im Krankenhaus "wach und ansprechbar".