Bad Kötzting Zum Besten der Gemeinde

Die frischgebackenen Lektoren der evangelischen Kirchengemeinde Martina Attenberger und Johannes Hirschmann. Foto: Nagel

Einen feierlichen Einzug in den Gottesdienst gab es am Sonntag in der Matthäuskirche. Grund waren die beiden Hauptpersonen, die nach Kirchenvorstand und Pfarrern als letztes in die Kirche traten: die frischgebackenen Lektoren Martina Attenberger und Johannes Hirschmann.

In ihrer Einführung legte Pfarrerin Nagel den Werdegang der beiden dar: Nachdem sie ihr Interesse an der Ausbildung gezeigt haben, hat der Kirchenvorstand beschlossen, sie den Kurs machen zu lassen.

Seit letztem Juni haben sie an acht Wochenenden biblisch-theologische und gottesdienstliche Kurse absolviert. Bei der praktischen Ausbildung in Gottesdiensten hat Pfarrerin Nagel sie angeleitet.

So haben sie immer mehr Teile in den Gottesdiensten in Bad Kötzting, Lam und auch Furth im Wald übernommen. Abschließend gab es eine mündliche Prüfung in Regensburg bei Regionalbischof Dr. Hans-Martin Weiss.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 13. April 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 14. April 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading