Adlkofen Verpuffung im Ofen löst Dachstuhlbrand aus

Ein Ofen hat bei Adlkofen am Wochenende einen Dachstuhlbrand ausgelöst. Foto: fib/DG

Ein technischer Defekt an einem Ofen hat am Samstagabend in Adlkofen einen Brand ausgelöst. Verletzt wurde niemand, der entstandene Sachschaden ist allerdings hoch. 

Wie die zuständige Polizei in Vilsbiburg mitteilte, brach das Feuer gegen 20 Uhr in einem Wohnhaus im Gemeindeteil Blumberg aus. Die Bewohnerin hatte einen Ofen in Betrieb genommen, woraufhin es zu einer technischen Störung kam. Die Folge war eine Verpuffung, die erst den Ofen und in der Folge auch mehrere Möbel in Brand setzte. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr stand bereits der Dachstuhl in Flammen. Die Feuerwehren aus Adlkofen, Landshut und Oberaichbach waren mit etwa 50 Einsatzkräften vor Ort, um den Brand zu löschen. Verletzt wurde bei dem Feuer glücklicherweise niemand. Der entstandene Sachschaden dürfte laut ersten Schätzungen aber mindestens 70.000 Euro betragen. 

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading