Adldorf Kindernachmittag beim Parkfestfinale

Der Höhepunkt war für die kleinen Wiesngäste der Besuch des Kasperls, der am Dienstagnachmittag im Festzelt seinen Auftritt hatte. Foto: Jahrstorfer

Die Parkfesttage haben am Dienstag geendet. Am letzten Abend klang das 56. Adldorfer Parkfest voller Wiesnfreuden mit vielen Attraktionen aus.

"Richtiges" Festwetter, ein vergrößerter Vergnügungspark, zahlreiche Schausteller, eine Riesengaudi und jede Menge Spaß waren geboten. Im dekorierten Graf Arco Festzelt konnte man sich das Festbier oder alkoholfreie Getränke schmecken lassen.

Wie in den vergangenen Jahren war die Gräfliche Brauerei selbst als Festwirt tätig und auch in diesem Jahr verwöhnte in der Festküche Gastwirt Josef Aicher aus Tüßling die zahlreichen Besucher mit bayrischen Schmankerln. Begonnen hatte der letzte Parkfesttag traditionell mit dem Kindernachmittag, bei dem verbilligte Preise an allen Fahrgeschäften für eine Schonung der Geldbeutel der Mamas und Papas sorgten. Nach dem Kasperltheater gab es von der Graf Arco Brauerei für jedes Kind ein "Eis-Makerl".

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 19. Juli 2018.

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos