Nach dem Einsturz eines Stalldaches in Achslach gibt die Polizei nun weitere Einzelheiten zu dem Unglück bekannt. So wird die Schadenshöhe auf rund 100.000 Euro geschätzt.

Außerdem wurde eines der im Stall untergebrachten 50 Rinder so schwer verletzt, dass es getötet werden musste. Die restlichen Tiere haben die Helfer - (Stalldach in Achslach eingestürzt) - in einen leerstehenden Stall gebracht.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 12. Februar 2019.