Das Häuschen mit Garten drumherum und als Abgrenzung zum Nachbarn Hecke und Zaun.  Das sei ein Auslaufmodell in der Planung von Wohngebieten, so formulierten das am Montag Marion Linke und Michael Leidl auf der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Mobilität so.

Die beiden Planer waren mit der Überarbeitung der Bauleitplanung für das Wohngebiet Achldorf II beauftragt worden, nachdem der rund 30 Jahre alte Bebauungsplan als nicht mehr zeitgemäß angesehen worden war.