Abwehrspieler verletzt SSV Jahn: Jan-Niklas Beste fällt erneut aus

Jan-Niklas Beste (links), hier im Einsatz beim Testspiel gegen den 1. FC Nürnberg, fällt erneut aus. Foto: imago

Jan-Niklas Beste hat sich erneut verletzt. Der Jahn-Linksverteidiger fällt mit einem Faserriss aus.

Der SSV Jahn Regensburg ist fast gesund durch die Länderspielpause gekommen. Wie Trainer Mersad Selimbegovic am Freitag vermeldete, stehen fürs Auswärtsspiel am Sonntag in Düsseldorf alle Spieler zur Verfügung - außer Jan-Niklas Beste. Der Linksverteidiger hat sich erneut einen kleinen Faserriss zugezogen, dieses Mal am hinteren Oberschenkel.

Für Beste, der im Sommer als Leihspieler von Werder Bremen nach Regensburg gekommen war, ist es bereits der zweite Faserriss binnen kurzer Zeit. "Das nervt uns auch brutal", so Selimbegovic. Derzeit werde nachgeforscht, woran das liegen könnte: "Wir werden alles untersuchen und schauen, was die Ursache sein kann."

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading