Der Bürgerantrag des Bundes Naturschutzes gegen den Weiterbau der B15neu wurde in der Gemeinderatssitzung vom Dienstagabend knapp mit 10:9 Stimmen abgewiesen. Vorausschauend hatte Bürgermeister Josef Reff mit dem Festsaal der Brauhausstuben einen besonders großen Versammlungsort gewählt. Die Anzahl der Zuhörer war nämlich unverhältnismäßig groß.