Auf dem Grundstück Untere Stadt 5 entsteht derzeit anstelle des abgerissenen Hillinger-Hauses ein Neubau. Benedikt Hillinger bekommt dafür aber kein Geld aus dem kommunalen Förderprogramm der Stadt. Dies beschlossen die Mitglieder des Stadtentwicklungsausschusses in ihrer jüngsten Sitzung.