"Abikropolis - die Götter verlassen den Olymp" - unter diesem Motto feierte am Freitag ein besonderer Abiturjahrgang seinen Abschluss am Gymnasium Seligenthal. Trotz monatelangen Distanzunterrichts gelang den 74 Abiturienten ein herausragendes Ergebnis: Alle hatten bestanden und mit Durchschnittsnote 2,13 lagen sie sogar noch über dem Landesschnitt.

33 Absolventen hatten eine Eins vor dem Komma, 19 lagen zwischen 1,0 und 1,5, und dreimal gab es sogar die Traumnote 1,0.