The same procedure as last year." Ein Standardsatz des Butlers James aus dem Sketch-Klassiker "Dinner for One" trifft für den Kirta 2021 zu. Er ist abgesagt, genauso wie im vergangenen Jahr.

Es war keine große Überraschung: Auch 2021 wird es kein Kirchweih-Volksfest geben. Diese Nachricht verkündete Bürgermeister Armin Grassinger und Festauschuss-Vorsitzender Reiner Gillig gegenüber der Presse am Freitag im Rathaus. An dem Gespräch nahmen auch Julia Schmid und Corinna Schwimmbeck von der Abteilung Stadtmarketing teil, die den Festausschussvorsitzenden bei seiner Arbeit unterstützen. Straubing, Landshut, Landau - die Liste ließe sich noch lange fortsetzten. Sämtliche Volksfeste in der Region sind abgesagt. Als letztes Event auch der traditionelle Gallimarkt in Mainburg, der wie der Dingolfinger Kirta seinen traditionellen Termin im Oktober hat.