Abensberg Von Straße abgekommen: Autofahrer (22) stirbt bei Unfall

, aktualisiert am 12.02.2020 - 23:30 Uhr
Bei dem Unfall auf der Regensburger Straße bei Abensberg ist laut Polizei ein Mensch getötet worden. (Symbolbild) Foto: dpa

In Abensberg ist es am Mittwochabend zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem laut Polizei ein Mensch getötet wurde.

Am Mittwoch gegen 21 Uhr fuhr ein 22-Jähriger mit seinem Seat auf der Regensburger Straße von Abensberg Richtung Kelheim. Kurz vor der Einfahrt zum Berufsbildungswerk kam er aus bislang ungeklärter Ursache rechts von der Straße ab und prallte gegen einen Baum.

Der 22-jährige Fahrer verstarb noch an der Unfallstelle. Seine 16-jährige Beifahrerin erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Beide Insassen wurden im Auto eingeklemmt und mussten befreit werden. Für den jungen Mann kam leider jede Hilfe zu spät. 

Vor Ort waren ortsansässige Feuerwehren, Rettungsdienst, Notarzt, sowie Notfallseelsorger im Einsatz. Die Staatsanwaltschaft beorderte einen Gutachter an die Unfallstelle und ließ das Unfallfahrzeug sicherstellen. Die Kreisstraße musste für den Verkehr vollständig gesperrt werden.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading