A92/Mamming Mit dem Kleinlaster durch den Wildschutzzaun

Wegen des Unfalls musste laut Polizei kurzzeitig der rechte Fahrstreifen der Autobahn gesperrt werden. (Symbolbild) Foto: Mathias Adam

Auf der A92 Richtung Deggendorf auf Höhe Mamming ist am frühen Dienstagmorgen ein 22-Jähriger mit seinem Transporter von der Straße abgekommen. Warum, ist derzeit noch unklar.

Die Hintergründe des Unfalls liegen derzeit laut Polizeiangaben noch im Dunkeln. Fest steht: Gegen 5.30 Uhr kam der 22-jährige Fahrer eines Transporters mit ungarischer Zulassung zu weit nach rechts auf der Autobahn und verließ die Straße.

Sein Transporter durchschlug einen Wildschutzzaun, bevor der Straßengraben das Fahrzeug endgültig stoppte. Wie die Polizei idowa gegenüber bestätigte, kam der Fahrer nach dem Unfall ins Krankenhaus. Laut ersten Informationen erlitt er aber zum Glück nur leichte Verletzungen. 

Die Bergungsarbeiten nahmen mehrere Stunden in Anspruch - der Transporter hatte etwa 25 Meter Wildschutzzaun niedergewalzt. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 10.000 Euro geschätzt. 

Weitere Artikel

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos