A92 bei Moosburg Schwerer Unfall an der Autobahnabfahrt

Am Donnerstagmittag ereignete sich bei der Autobahnabfahrt Moosburg-Süd der A92 ein schwerer Unfall. (Symbolbild) Foto: dpa

Schwerer Unfall am Donnerstag auf der Autobahnabfahrt Moosburg-Süd der A92. Dort hatte ein 26-jähriger Autofahrer die Kontrolle über seinen Wagen verloren und war auf der Gegenfahrbahn in die Leitplanke geknallt.

Nach Angaben der Polizei ereignete sich der Unfall gegen Mittag. Direkt auf der Autobahnabfahrt fuhr der 26-Jährige nach Spurenlage mit seinem Ford Focus in einer Rechtskurve geradeaus weiter. Auf der Gegenfahrbahn krachte er deshalb in die Leitplanke, die aus der Verankerung gerissen wurde. Das Auto blockierte in der Folge die Autobahnauffahrt. Weshalb der junge Mann urplötzlich die Kontrolle über sein Auto verlor, das ist aktuell noch Gegenstand der Ermittlungen. 

Als die Rettungskräfte an der Unfallstelle eintrafen, war der 26-Jährige nicht ansprechbar. Er wurde daher umgehend in ein nahegelegenes Krankenhaus transportiert. 

Ersten Schätzungen zufolge dürfte der entstandene Sachschaden mindestens im mittleren vierstelligen Bereich liegen. Wegen des Unfalls musste die A92-Auffahrt in Richtung Landshut bis etwa 15 Uhr gesperrt werden. 

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading