A3-Ausbau bei Regensburg Überfahrten am Autobahnkreuz für zwei Nächte gesperrt

, aktualisiert am 29.11.2021 - 06:00 Uhr
Während der Bauarbeiten wird eine großräumige Umleitung eingerichtet.
Während der Bauarbeiten wird eine örtliche Umleitung eingerichtet. (Symbolbild) Foto: imago

Im Zuge des A3-Ausbaus bei Regensburg sind zwei Überfahrten am Autobahnkreuz in der Woche ab 29. November für zwei Nächte gesperrt. Der Grund sind Reparaturarbeiten am Fahrbahnbelag.

In der Woche von Montag, 29. November, bis Freitag, 3. Dezember, sind am Autobahnkreuz Regensburg laut Pressemitteilung der Autobahn Südbayern folgende Überfahrten in voraussichtlich zwei Nächten gesperrt: Die Überfahrt der A3 aus Richtung Nürnberg auf die A93 in Richtung Hof und die Überfahrt der A93 aus Richtung Hof auf die A3 in Richtung Passau.

Die Sperrungen werden voraussichtlich von 20 Uhr am Abend bis 5 Uhr am morgens dauern. Grund dafür sind Reparaturarbeiten am Fahrbahnbelag der südlichen Parallelfahrbahn am Autobahnkreuz Regensburg. Diese sind notwendig, damit die Parallelfahrbahn im Jahr 2022 im Zuge des A3-Ausbaus planmäßig als Teil der Baustellenverkehrsführung der Fahrtrichtung Passau zur Verfügung steht.

Die Umleitung wird für beide Richtungen über die A93 und die Anschlussstelle Regensburg-Süd ausgeschildert. So wird sie verlaufen: 


Quelle: Autobahn Südbayern, auch als Download abrufbar via www.a3-regensburg.de

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading