Das frühe Aufstehen mache ihr nichts aus, sagt Marianne Saxinger und lacht. Um 6 Uhr hat sie daheim auf ihrem Hof im Wallersdorfer Moos den Anhänger an den Bus angespannt und ist mit dem gut gekühlten Gemüse und den Kräutern losgefahren. Unterwegs hat sie drei junge Mithelfende aufgegabelt. Um 6.30 Uhr steht die Mannschaft in Deggendorf auf dem Oberen Stadtplatz. Der Bauernmarkt beginnt.

Konzentriert bauen die "Standlleit" ihre Stände auf. Theresia Plattner aus Aham bei Pfarrkirchen muss nur die Klappe vom Verkaufswagen ihrer Hofmetzgerei aufklappen.