A 3/Landkreis Regensburg Spektakel A 3-Sperrung - Arbeit an drei Brücken

Arbeiten an drei Brücken in der Nacht auf Sonntag, 17.6.18, an der A 3 bei Regensburg Foto: Auer

In der Nacht von Samstag auf Sonntag boot sich auf der A3 zwischen Burgweinting und Rosenhof ein spektakuläres Bild. Gegen 21 Uhr wurde am Samstagabend die Autobahn komplett gesperrt, um an drei Brücken gleichzeitig zu arbeiten.

Die Sperrung war erforderlich, um im Rahmen des sechsstreifigen Ausbaus für drei querende Brücken die Gerüste und Schalungen für die Betonage der Brücken einzuheben und zu montieren, wie die Autobahndirektion in einer Pressemitteilung erläutert. An den Brücken wurde gleichzeitig mit jeweils zwei Autokränen und zwei Baukränen gearbeitet, viele Arbeiter waren im Einsatz. Für die Neuerrichtung der querenden Brücken Eisackerstraße, am Umspannwerk Neutraubling und Oberheising-Unterheising wurden während der Vollsperrung zunächst die sogenannten „Lehrgerüste“ eingehoben. Anschließend wurde die Schalung montiert.

Eine Umleitungsroute wurde bereits zuvor ausgeschildert. Die Sperrung sollte bis Sonntagvormittag, 11 Uhr, andauern.

Zur Verbesserung der Verkehrsverhältnisse wird die Autobahn A3 zwischen dem Autobahnkreuz Regensburg und Anschlussstelle Rosenhof auf einer Länge von knapp 15 Kilometern von bisher zwei Fahrspuren auf künftig drei Spuren je Fahrtrichtung erweitert. Hierfür müssen insgesamt 16 Brücken neu gebaut oder verbreitert werden. Die Arbeiten haben Ende Februar 2018 begonnen und werden nach aktuellen Plan rund sechs Jahre andauern.

Viel Spaß mit unserer Bildergalerie oben.

Weitere Artikel

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos