900.000-Euro-Investition Richtfest gefeiert beim Krippenneubau in Kirchroth

Bürgermeister Matthias Fischer mit seinen weiteren Bürgermeistern Alfons Eiglsperger und Ludwig Bast, Generalplaner Martin Bauer, den Vertretern weiterer Planungsbüros und bauausführenden Firmen (alle stehend) und den übrigen Gästen der Richtfestfeier auf ihren Plätzen. Foto: Johann Groß

Einen freudigen Anlass gab es mit dem Richtfest am Donnerstagnachmittag auf der Baustelle für den Neubau der viergruppigen Kinderkrippe in unmittelbarer Nachbarschaft von Rathaus und Bauhof. Neben Bürgermeister Matthias Fischer und dem Gemeinderat zeigten sich auch die Planer und Handwerker mit dem bisherigen unfallfreien Bauverlauf zufrieden.

Schönes Wetter bescherte Petrus am Donnerstagnachmittag der Baustelle für den Neubau einer viergruppigen Kinderkrippe in der Regensburger Straße. In dem weiträumigen Eingangsbereich hatte das Team der gemeindlichen Kinderkrippe in Pondorf Ideen zur Dekoration auf den Tischen und an den Wänden umgesetzt und so für eine angenehme Atmosphäre bei der Ankunft der geladenen Gäste gesorgt. Im Beisein von Generalplaner Martin Bauer, Vertretern weiterer Ingenieurbüros, den Mitarbeitern der bauausführenden Firmen, dem fast vollzählig anwesenden Gemeinderat mit Personal aus dem nahen Rathaus und dem Personal der Kinderkrippe in Pondorf eröffnete Bürgermeister Matthias Fischer die Richtfestfeier mit einem Rückblick auf den Werdegang dieses Millionenprojektes.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading