Papst Franziskus hält am Pflichtzölibat für Priester fest. Für Reformer in der katholischen Kirche ist das eine bittere Enttäuschung. Was bleibt ist der Status quo, zu dem leider auch wachsender Priestermangel gehört.

Die katholische Kirche droht nun den Tod der reinen Lehre zu sterben, sagt Markus Lohmüller, stellvertretender Ressortleiter Politik in der Mediengruppe Straubinger Tagblatt/Landshuter Zeitung. Mehr dazu in unserer aktuellen Ausgabe von "60 Sekunden aus der Politikredaktion".