Nach der faktischen militärischen Niederlage des Islamischen Staates (IS) fordert US-Präsident Donald Trump von Deutschland, seine Bürger, die sich dem IS angeschlossen hatten, zurückzunehmen.

Vermutlich wird uns auch gar nichts anderes übrig bleiben. Immerhin haben diese Menschen einen deutschen Pass. Wenn wir das aber tun sollten, dann, um die ehemaligen IS-Kämpfer vor Gericht zu stellen, sagt Dr. Gerald Schneider, leitender Redakteur der Politikredaktion der Mediengruppe Straubinger Tagblatt/Landshuter Zeitung.

Sehen Sie hier die aktuelle Ausgabe unseres Videokommentars 60 Sekunden aus der Politikredaktion!