60 Sekunden aus der Politikredaktion Iran-Konflikt: Fast schon ein Friedensangebot?

Der iranische Racheakt für die Tötung von General Soleimani fiel maßvoll aus. Einen Krieg gegen die USA will die Führung in Teheran offenkundig nicht riskieren. Doch auch Donald Trump scheint eingesehen zu haben, dass ein Angriff auf den Iran unabsehbare Folgen hätte.

Also „alles gut“, wie der Präsident twitterte? Bestimmt nicht, denn auf dem Weg zu dieser Einsicht ist viel politisches Porzellan zerschlagen worden. Hoffentlich bleibt es in Washington und Teheran bei der aktuellen Einsicht, sagt Markus Lohmüller, Stellvertretender Ressortleiter Politik in der Mediengruppe Straubinger Tagblatt/Landshuter Zeitung.

Sehen Sie hier die aktuelle Folge unseres Videokommentars 60 Sekunden aus der Politikredaktion.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading