60 Sekunden aus der Politikredaktion Aufgeblähter Bundestag: Nur schwer vermittelbar

598 Mitglieder hat der Deutsche Bundestag laut Gesetz. Tatsächlich sind es aber einige mehr. 709 Abgeordnete entscheiden momentan über die Gesetze in Deutschland. Und nach der nächsten Wahl könnten es noch einige mehr werden.

Gerade in Zeiten einer schweren Wirtschaftskrise ist das kaum vermittelbar. Warum sollen die Steuerzahler für die Kosten zusätzlicher Abgeordneter (samt Büros und Mitarbeiter) aufkommen? Dass sich CDU und CSU hartnäckig weigern, eine Reduzierung der Wahlkreise (und damit der Abgeordneten) ins Auge zu fassen, ist ein echtes Armutszeugnis, findet Markus Peherstorfer. Unsere aktuelle Folge von "60 Sekunden aus der Politikredaktion".

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading