Tigers verabschieden sich als Tabellenzweiter und mit einem Sechs-Punkte-Wochenende in die Länderspielpause.

Mit einem perfekten Wochenende im Rücken geht es für die Straubing Tigers in die Deutschland-Cup-Pause. Dem 4:2-Sieg in Bremerhaven am Freitagabend ließen die Niederbayern vor der tollen Kulisse von 4.833 Fans am Pulverturm einen 5:3-Heimerfolg über die Eisbären Berlin folgen. Ein starkes Unterzahlspiel, ein guter Jeff Zatkoff im Tor und eine erneut geschlossene Teamleistung ebneten den Weg zum nächsten Sieg in dieser bis dato so erfolgreichen Spielzeit für Straubing. Mit 36 Punkten in 17 Spielen stehen die Tigers unangefochten auf Platz zwei der DEL-Tabelle.