Dritter "Dreier" am Stück für den EV Landshut: Die Niederbayern besiegten am Freitagabend die Kassel Huskies mit 5:2 (0:0, 2:2, 3:0). Dank einer weiteren starken Leistung im bislang mit Abstand besten und sehenswertesten Heimspiel der laufenden Saison rollen die Rot-Weißen schön langsam das Feld der DEL 2 von hinten auf. Rein vom Tabellenplatz her hat sich zwar wenig geändert (von 13 auf 12), allerdings sind's mittlerweile bloß noch fünf Zähler Rückstand auf Rang zehn (Kaufbeuren). Nächste Gelegenheit zu punkten: Sonntag, 18.30 Uhr, bei den Heilbronner Falken.