3:2-Sieg DJK Vilzing dreht Spiel gegen den TB 03 Roding

Andreas Kalteis traf doppelt für die DJK Vilzing. Foto: Fabian Roßmann

Die DJK Vilzing hat im fünften Testspiel den vierten Sieg eingefahren. Gegen Bezirksligist TB 03 Roding liefen die Vilzinger einem 0:2-Rückstand hinterher, gewannen am Ende aber mit 3:2. 

Im zweiten Spiel des Wochenendes gab es für die DJK Vilzing den zweiten Sieg. Nach dem ersten Pflichtspielsieg im Pokal gegen den SV Seligenporten am Freitag gewann die Mannschaft von Christian Stadler am Sonntag gegen den Bezirksligisten TB 03 Roding mit 3:2.

In der ersten Hälfte lief der Nord-Bayernligist lange einem 0:2-Rückstand hinterher. Tobias Bräu (21. Minute) und Sandro Brey (30.) hatten Roding in Führung geschossen. Erst kurz nach dem Wiederanpfiff war die DJK erstmals erfolgreich. Andreas Kalteis verkürzte zum 1:2. In der 75. Minute erzielte Stürmer Ivan Milicevic auf Vorlage von Ben Kouame den Ausgleichstreffer und drei Minuten später war es Kalteis, der mit seinem zweiten Treffer zum 3:2-Endstand traf.

Für die Vilzinger steht vor dem Liga-Auftakt noch ein weiteres Testspiel auf dem Plan. Am Donnerstag treffen die Kicker vom Huthgarten im Manfred-Zollner-Stadion auf Bezirksligist SpVgg Ruhmannsfelden.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading