2. Volleyball-Bundesliga TV Dingolfing ist beim TV Holz Favorit

Mit Angriffsdruck wie in der Vorrunde wird bei den Volleyballerinnen vom TV Dingolfing ein Sieg in Saarbrücken angesteuert. Foto: Toni Kiebler

Die letzte Auswärtsfahrt in dieser Saison für den TV Dingolfing ist zugleich auch die längste Reise in der 2.Volleyball-Bundesliga der Damen. Sie führt am kommenden Sonntag, 10. April um 16 Uhr, zu den proWin Volleys TV Holz, die in Saarbrücken spielen.

Die Begegnung im Saarland ist von hoher Bedeutung, da sie für die Meisterschaftsvergabe sehr wichtig ist. Denn nach der Fünf-Satz-Niederlage vom vergangenen Sonntag müssen die Dingolfingerinnen beide für sie noch ausstehenden Spiele mit 3:0 oder 3:1 gewinnen, also jeweils drei Punkte holen, um die Meisterschaft in der 2.Bundesliga Süd der Damen zu fixieren. Die beiden verbleibenden Gegner heißen am 23. April im letzten Saisonspiel zu Hause TV Waldgirmes und eben am kommenden Sonntag die Gastgeberinnen aus Holz. Beide Mannschaften sind am Ende der Tabelle platziert, proWin Volleys TV Holz das Schlusslicht, abgeschlagen mit elf Punkten und drei Siegen aus den bisherigen zwanzig Spielen.

Dingolfing beklagt viele Ausfälle

Eine vermeintlich leichte Aufgabe für den TVD könnte man meinen, doch Dingolfings Coach Andreas Urmann warnt. Zum einen stehen die knapp über 500 Kilometer Anreise und zum Zweiten auch die Pflicht zum Siegen vor der letzten Auswärtsaufgabe der Saison. Und gerade zum Saisonende hat es auch die „Dingos“ erwischt, nicht nur mit Corona-Infektionen, auch mit Verletzungen und Erkrankungen, so dass wohl erst am Sonntagmorgen gewiss ist, wer die Reise nach Saarbrücken antreten kann. Doch auf alle Fälle wird der TVD mit einer schlagkräftigen Truppe ins Saarland reisen, die der Favoritenstellung gerecht werden soll und somit den vorletzten Schritt in Richtung Meisterschaft gehen kann.

Die Begegnung wird wie gewohnt im Livestream von Sport1extra.de unter www.sport1extra.de/en-int/page/tv-dingolfing übertragen. 

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading