2. Liga St. Pauli springt auf Platz eins - KSC souverän in Aue

Guido Burgstaller (l) konnte mit St. Pauli wieder die Tabellenführung übernehmen. Foto: Christian Charisius/dpa

Der FC St. Pauli hat die Rückkehr an die Tabellenspitze der 2. Fußball-Bundesliga geschafft.

Im Heimspiel gegen den 1. FC Heidenheim feierten die Hamburger einen am Ende etwas glücklichen 1:0 (0:0)-Erfolg und liegen mit 51 Zählern nun vor den Verfolgern Darmstadt 98 und Werder Bremen (je 48), die am Samstagabend gegeneinander spielen. Vor 22.433 Zuschauern im nicht ganz ausverkauften Millerntor-Stadion machte Daniel-Kofi Kyereh (67.) den zehnten Heimsieg der Saison für die Kiezkicker perfekt.

Im zweiten Spiel verlor der Tabellenvorletzte Erzgebirge Aue gegen den Karlsruher SC mit 0:3 (0:0). 6619 Zuschauer sahen eine überaus abgezockte Gäste-Mannschaft, die mit ihren einzigen klaren Chancen durch Philipp Hofmann (54.), Marvin Wanitzek (67.) und Marc Lorenz (85.) den lange Zeit überlegenen Auern den Zahn zog. Mit dem Erfolg sollte Karlsruhe den Klassenverbleib sicher haben.

Dieser Artikel ist Teil eines automatisierten Angebots der Deutschen Presse-Agentur (dpa). Er wird von der idowa-Redaktion nicht bearbeitet oder geprüft.

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading